BVHI Kundenbefragung 2022

Umfrage


Zufriedenheitswerte für Hörsysteme-Hersteller sind ungebrochen hoch.

Der Bundesverband der Hörsysteme-Industrie (BVHI) stellt die Ergebnisse der Kundenbefragung 2022 vor: Weiterhin zeigen sich Hörakustikerinnen und Hörakustiker zufrieden bis sehr zufrieden mit den Produkten und Dienstleistungen der Hörsysteme-Hersteller.

Die Gesamtzufriedenheit mit den im deutschen Markt tätigen Herstellern liegt wie im Vorjahr bei 73 von 100 Punkten. Auch die Zufriedenheitswerte für den Verkaufs- und Außendienst (78 Punkte) sowie für die Produktzufriedenheit (75 Punkte) bleiben stabil hoch. Der Ausblick der befragten Hörakustiker auf das neue Jahr ist noch einmal optimistischer als im Vorjahr: 46 Prozent der Befragten gaben an, etwas oder deutlich mehr Hörgeräte einkaufen zu wollen. Im Vorjahr waren es 44 Prozent. 

Dr. Stefan Zimmer, Vorsitzender des Vorstands des BVHI, erläutert: „Die stabil hohen Zufriedenheitswerte mit den Hörsysteme-Herstellern zeigen, dass diese auch in unruhigen Zeiten verlässliche Partner ihrer Kunden bleiben. Die noch einmal gestiegene Kaufbereitschaft der Hörakustikerinnen und Hörakustiker belegt den ungebrochenen Bedarf an modernen Hörlösungen und lässt die gesamte Branche optimistisch in das neue Jahr blicken.“ 

Das Marktforschungsunternehmen 2HMforum in Mainz wurde vom BVHI erneut mit der Durchführung der Kundenbefragung beauftragt. Die repräsentative Studie beruht auf über 1.000 Herstellerbewertungen. Diese wurden in Online-Befragungen mit zusätzlichen Telefoninterviews erhoben. 

Wie in den vergangenen Jahren spendet der BVHI für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer der Befragung einen Betrag von 2,00 Euro an den Deutschen Kinderhospizverein e.V. Die an der Befragung teilnehmenden Hörakustikerinnen und Hörakustiker erhalten eine exklusive ausführliche Zusammenfassung der Befragungsergebnisse.
Wer im kommenden Jahr erstmals an der Befragung teilnehmen möchte, kann sich hier registrieren: https://bvhi.org/kundenzufriedenheitsbefragung/