75 Jahre Rottler Brillen + Hörgeräte

unternehmen


Machen seit vielen Jahrzehnten Brillen-, Kontaktlinsen- und Hörgeräteträger glücklich: Peter, Andrea und Paul Rottler (v.l.). (Foto: Rottler)

Die Rottler-Gruppe feiert in diesem Jahr 75-jähriges Bestehen. Darüber informierte das in Neheim ansässige Unternehmen im Februar. Allen Grund zu feiern also für den Filialisten mit aktuell 96 Fachgeschäften für Brillen, Kontaktlinsen und Hörgeräte in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Süd-Niedersachsen.

Mit seinen 96 Standorten, von denen 46 auch „Hörgeräte-Kompetenzzentren“ sind, und 591 Mitarbeitenden zählt Rottler zu den fünf größten Optikern und Akustikern des Landes. „Natürlich freuen wir uns sehr, dass wir jetzt bereits so lange erfolgreich am Markt sind und unser Angebot von den Kunden so begeistert angenommen wird“, so Inhaber und Geschäftsführer Paul Rottler.

Im Jubiläumsjahr wolle man jeden „rund um unser Unternehmen noch glücklicher machen: ob Kundinnen und Kunden, Partnerinnen und Partner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Paul Rottler weiter. Schließlich verdanke man den „hochqualifizierten“ Mitarbeitenden „einen großen Teil unseres Erfolges“. Daher schaffe man auch ein Arbeitsumfeld, in dem man sich ständig weiterbilden und wohlfühlen könne. Und das bemerkten eben auch die Kunden. „Dafür möchte ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch an dieser Stelle Danke sagen.“

Gegründet worden war Rottler 1946 in Neheim, als Maria und Paul Rottler sen. einen ersten Augenoptikerbetrieb gründeten. Die drei Kinder der Gründer, Paul jr., Peter und Martha, waren von Anfang an involviert. Nach dem Tod von Paul Rottler sen. und Paul Rottler jr. übernahmen Peter Rottler mit seiner Frau Andrea sowie Schwester Martha das Ruder, 2007 stieg Sohn Paul Rottler mit nur 21 Jahren in das Unternehmen ein und übernahm 2015 die Geschäftsführung. Im Juli 2019 machte das Unternehmen durch die Übernahme des befreundeten Optikers „Pleines Fashion Optik und Akustik“ einen großen Schritt. Des Weiteren gilt Rottler laut dem Magazin FOCUS als „Top-Franchise-Unternehmen“ im Optik-Bereich. 29 Franchise-Konzepte hat das Unternehmen bereits realisiert, weitere sollen folgen. Das nächste Jubiläum könnte also mit einer noch weiter gewachsenen Familie gefeiert werden.