Neues in Kürze

Oldenburger Forscherin erhält EU-Spitzenförderung

"Das ziel meiner forschung ist klar, aber es ist ein komplexes vorhaben"


Hörforscherin Prof. Dr. Sarah Verhulst.

Prof. Dr. Sarah Verhulst, Juniorprofessorin im Exzellenzcluster “Hearing4All”, erhält einen mit 1,5 Millionen Euro dotierten „Starting Grant“ des Europäischen Forschungsrats (ERC), das meldete ein Newsletter der Universität Oldenburg Anfang November.

Weiterlesen...

Vitakustik übernimmt Lindacher Akustik GmbH

Retail-Markt: Sonova wächst weiter

alt
Lindacher Hörakustik GmbH

Die Vitakustik GmbH mit Sitz in München gab ab 13. Januar dieses Jahres bekannt, dass sie zum 2. Januar 2016 die Lindacher Akustik GmbH übernommen hat. Die Lindacher Akustik GmbH betreibt 33 „audiologische Fachgeschäfte überwiegend im Raum Stuttgart, Dresden und Erfurt“, schreibt Vitakustik-Geschäftsführer Wilhelm Evers in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen...

Geers will Kompetenzen bündeln

Erstes Fachzentrum von Geers in krefeld eröffnet


„Zentraler Ort“: Das Geers Fachzentrum in Krefeld.

Bei Geers hat man ein neues „Fachzentrum-Konzept“ gestartet. Damit gebe es nun „eine zentrale Anlaufstelle für alle Spezialgebiete der Hörakustik“, heißt es in einem Newsletter des Großfilialisten vom 1. Dezember. 

Weiterlesen...

Sozialgericht Freiburg: Nicht bearbeitete Kostenvoranschläge gelten nach 5 Wochen als genehmigt

pech gehabt, urteilten die freiburger richter.


Copyright: Fotolia.com / Gina Sanders

Durch die Gesetzesänderung vom 20.2.2013 (BGBl. I S. 277) wurde in den § 13 SGB V ein neuer Absatz 3a in die Vorschrift eingefügt. Nach Absatz 3a Satz 1 hat die Krankenkasse über einen Antrag auf „erforderliche“ Leistungen zügig, spätestens bis zum Ablauf von 3 Wochen nach Antragseingang, bzw. in Fällen, in denen eine gutachtliche Stellungnahme etwa des MDK eingeholt wird, innerhalb von 5 Wochen nach Antragseingang zu entscheiden.

Weiterlesen...

Verabschiedung von Herrn Helmut Landsiedel

Landsiedel steht weiterhin mit Sach- und Fachrat zur Verfügung


Gemeinsam mit Oberstudiendirektor Bodo Kroll (li.) überreichte Präsidentin Marianne Frickel Herrn Helmut Landsiedel die Anerkennungsskulptur der Bundesinnung der Hörgeräteakustiker.

Am 19. November 2015 würdigte Marianne Frickel das Wirken von Helmut Landsiedel, der nun in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist, für das deutsche Hörakustiker-Handwerk. Als Abteilungsleiter für berufliche Bildung im Ministerium für Schule und Bildung des Landes Schleswig-Holstein leistete Helmut Landsiedel Hervorragendes für den Campus Hörakustik in Lübeck, so Präsidentin Frickel. 

Weiterlesen...

Ausgeschrieben: Die EUHA-Förderpreise 2016

Einsendeschluss ist der 1. august 2016


Die EUHA-Förderpreis-Träger 2015 zusammen mit EUHA-Präsident
Martin Blecker (li.), Dirk Köttgen (2. v. li.) und Eva Keil-Becker (re.)

Um den Akustikernachwuchs zu fördern, prämiert die Europäische Union der Hörgeräteakustiker e.V. (EUHA) seit 2010 Jahr für Jahr bis zu drei „herausragende, branchenrelevante“ Abschlussarbeiten. Dotiert sind die EUHA-Förderpreise mit 3.000 Euro für den ersten, 2.000 Euro für den zweiten und 1.000 Euro für den dritten Platz. Verliehen werden sie im Rahmen der Eröffnungsfeier des jährlich stattfindenden Internationalen Hörgeräteakustiker Kongresses.

Weiterlesen...

Gesundheitskarte – schon überholt?

"myefa"-App in Planung


© HiRES - Fotolia

Patienten sollen nach Nachricht des Vereins Elektronische Fallakte (EFA) e.V. via App Einblick in ihre Krankenakte erhalten. Die geplante App „myEFA“ soll dann zukünftig Patienten Informationen über ihre Erkrankungen sowie Behandlungsverlauf, Entlassbriefe der Kliniken und andere Dokumente auf ihren Smartphones oder Tablets senden. 

Weiterlesen...

Neue Ratgeber-Broschüre für Hörakustiker und Ärzte

"Hören. der sinn deines lebens"


Der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) hat eine neue Ratgeber-Broschüre herausgegeben. Der Titel lautet „Hören. Der Sinn deines Lebens“. Der „Welttag des Hörens“ am 3. März 2016 steht unter demselben Motto. Mit der Broschüre will der BVHI, insbesondere zur Weitergabe durch Ärzte und Hörakustiker, sein Informationsangebot weiter ausbauen.

Weiterlesen...

Studie belegt: Tragen von Hörgeräten erhält geistige Fitness

Hörgeräte unterstützen Das gehirn aktiv bei seiner arbeit


Eine jüngst veröffentlichte Langzeitstudie soll belegen, dass das Tragen von Hörgeräten den Erhalt der geistigen Fähigkeiten im Alter unterstützt, das meldete Oticon in einem Newsletter Mitte November dieses Jahres. Von einem „wichtigen Durchbruch in der Hörgeräteforschung“ ist die Rede.

Weiterlesen...

Virtuelle Messe für Augenoptiker und Hörakustiker

Eye ear fair 2015


Virtuelle Messehalle, Avatar unseres Redakteurs: „Eine Social Business Erfahrung, die mehr ist als eine virtuelle Eventplattform“.

Am 6. November dieses Jahres fand zum ersten Mal die „Eye Ear Fair“ statt, eine virtuelle Messe für Augenoptiker und Hörakustiker. „Eine Social Business Erfahrung, die mehr ist als eine virtuelle Eventplattform“, hatte der Organisator, die Phionik GmbH, in einem Werbefilm für die Messe auf der Website www.eye-ear-fair.com/de/home angekündigt.

Weiterlesen...