Sivantos präsentiert induktiv aufladbares Hörsystem mit Lithium-Ionen-Akku

4 stunden ladezeit


Foto: Sivantos

Neues von Sivantos, dem Hersteller von Siemens- und Signia-Hörsystemen: Im Herbst dieses Jahres wird „Cellion“ in den Leistungsklassen 7px und 5px gelauncht. Laut einem Newsletter von Anfang Juli ist „Cellion“ das „erste kontaktlos aufladbare Hörgerät der Welt mit Lithium-Ionen-Akku“. „Cellion“ arbeitet mit induktiver Ladetechnik und soll Hörsystemnutzern „den Komfort eines nahezu unbegrenzten drahtlosen Streamings“ für 24 Stunden mit einer einzigen Ladung“ ermöglichen. 

Auf Basis der primax-Plattform eigne sich „Cellion“ für die Versorgung leichter, mittlerer und hochgradiger Hörverluste. In seinen Maßen soll es zudem in etwa dem Signia-Hörsystem Pure entsprechen. Der Lithium-Ionen-Akku ist beim „Cellion“ vollständig in das abgedichtete Gehäuse integriert und benötigt keine Ladekontakte. Die Hörsysteme müssen also nicht mehr exakt in der Ladestation positioniert, sondern nur noch einfach hineingelegt werden. Sobald man die Geräte in die Ladestation gelegt hat, schalten sie sich überdies automatisch aus und starten den Ladeprozess. Nimmt man die Hörsysteme aus der Ladestation wieder heraus, schalten sie sich automatisch wieder ein und sind „sofort betriebsbereit“. „‚Cellion’ untermauert den Ruf von Sivantos als Weltmarktführer bei wiederaufladbaren Hörgeräten“, sagt Roger Radke, CEO von Sivantos. „Als wir Anfang des Jahres unsere neue Plattform primax einführten, stellten wir das Konzept der klinisch nachgewiesenen reduzierten Höranstrengung vor. Mit ‚Cellion’ gehen wir noch einen Schritt weiter und sind der einzige Hersteller, der dem Hörgeräteträger alle Vorteile der primax Technologie mit einer einfachen Lademöglichkeit bietet.“

Die Power-Zelle des „Cellion“ biete 50mAh oder 70 Prozent mehr Energie als ein Standard 13er Akku (30mAh). Die Ladezeit betrage vier Stunden, heißt es in dem Sivantos-Newsletter weiter. Der Lithium-Ionen-Akku soll „mehrere Jahre“ halten und kann bei Bedarf durch einen Hörakustiker ausgewechselt werden. Für unterwegs gibt es über dies den Micro-USB-Adapter, über den man die Hörsysteme mit „nahezu jeder USB-kompatiblen Energiequelle“ aufladen kann. Mehr Informationen über „Cellion” erhalten Sie auf www.signia-pro.de/cellion