Mitgliederversammlung der Audio Direkt

Attraktive Service-ANgebote und Aktuelle Brancheninformationen


Jakob Stephan Baschab, Tannasia Reuber und Pedro Garcia (v.li.)

Anfang November kamen in einem Kölner Tagungshotel die Mitglieder der Hörakustiker Gemeinschaft Audio Direkt zur alljährlichen Mitgliederversammlung zusammen. Bei dem eintägigen Treffen diskutierten die Teilnehmer die weitere Entwicklung ihrer Einkaufs- und Marketing-Gemeinschaft. Dabei erwartete die Mitglieder ein vielfältiges Programm. 

So sei es etwa um „innovative Ansätze für die Hörgeräte-Finanzierung“ gegangen, um „Services aus dem Versicherungswesen“, um „attraktive Gehörschutzlösungen“ oder ein „exklusives Konzept für die Beratung von Hörakustik-Kunden“, berichtet ein Audio-Direkt-Newsletter von Mitte November.

Ebenfalls auf dem Programm stand ein „ausführlicher und sehr lebendiger Vortrag“ von Jakob Stephan Baschab. Darin informierte der biha-Hauptgeschäftsführer die Audio-Direkt-Mitglieder über die aktuellen Entwicklungen am Hörakustikmarkt. Und auch über das offizielle Programm hinaus habe die Veranstaltung „reichlich Gelegenheit zum kollegialen Austausch sowie zur angeregten Diskussion“ geboten.

„In einer Zeit einschneidender Veränderungen und eines fortschreitenden Wandels steht Audio Direkt kleinen und mittelständischen, inhabergeführten Hörakustik-Betrieben als agiler und branchenerfahrener Service-Partner zur Seite“, so Pedro Garcia, Geschäftsführer der Audio Direkt GmbH. „Wir bieten unseren Mitgliedern den Rückhalt einer starken Gemeinschaft. Dabei bleibt unser Angebot keineswegs auf den kollektiven Einkauf zu attraktiven Konditionen beschränkt. Vielmehr entwickeln wir Schritt für Schritt ein attraktives Portfolio, das sämtliche unternehmerischen Bereiche umfasst,  das den Markterfolg unserer Mitglieder erheblich befördert und deren Zukunftsfähigkeit absichern hilft.“