HörAkustiker GlobalEinkauf berät Mitglieder jetzt auch im Online-Marketing

Inhaber HörAkustiker GlobelEinkauf, Dipl.-Ing. Werner Lipski

Gemeinschaften. Als Werner Lipski vor drei Jahren das Projekt Global+ ins Leben rief, stand das Thema Internetmarketing sicher nicht an erster Stelle. Verkaufsunterstützung, Unternehmensberatung, Schulungen und klassische Werbung waren Teil der Agenda und wurden in konkrete Angebote für die Mitglieder umgesetzt. Aber weil Global+ die Mitglieder auch „fit für die Zukunft“ machen will, wurden bereits vor einiger Zeit auch Lösungen im Bereich Internet-Marketing erarbeitet.

„Dass das Thema Internet mittlerweile seinen Weg in die Hörgeräteakustik gefunden hat, ist mehr als deutlich. Doch manchmal fehlt es bereits an der eigenen Homepage“, bewertet Werner Lipski, Inhaber von HörAkustiker GlobalEinkauf, die Situation. „Und genau hier setzen wir für unsere Mitglieder an.“ GlobalEinkauf und seine Partner bieten allen Mitgliedern daher einen professionellen und ganzheitlichen Ansatz in Sachen Internetmarketing. Angefangen von der eigenen Webseite reicht das Beratungsportfolio über die Suchmaschinen-Optimierung, Anzeigenschaltungen bis hin zu Social Media-Maßnahmen. „Die Marketingwelt hat sich nun mal geändert. Und das Internet hat einen hohen Stellenwert bei der Informationsbeschaffung vieler Kunden. Das ist bei den Hörgeräten nicht anders.“ Für Werner Lipski ist das Thema auch eine philosophische Frage: Ist das Internet eine Chance oder ein Risiko für die Hörgeräteakustiker? Für den Unternehmer und ehemaligen Besitzer mehrerer Hörakustikfachgeschäfte ist die Antwort schnell gefunden: „Das Internet kann dann zum Risiko werden, wenn der Hörgerätevertrieb am Fachgeschäft vorbeigeht oder ihn andere anstelle der Hörgeräteakustiker steuern“, fasst Werner Lipski zusammen. Als Chance hingegen sieht er das Medium Internet, wenn der Akustiker das Zepter selbst in die Hand nimmt und sich aktiv mit seinen Möglichkeiten auseinandersetzt – und das unabhängig davon, ob es sich um ein Unternehmen mit einem oder mehreren Fachgeschäften handelt. „Jede Suchanfrage ist deshalb eine Chance, weil sie ein konkretes Interesse an Hörgeräten darstellt. Und hier muss der Hörgeräteakustiker in seiner Region ganz vorn präsent sein.“ Daher sensibilisiert die Leistungsgemeinschaft GlobalEinkauf seine Mitglieder regelmäßig mit Konzepten und Ideen in Sachen Suchmaschinenmarketing. Aber auch andere Werbechancen werden eruiert, wie beispielsweise die neue Plattform meinhoergeraet.de. „Es wurde mal Zeit für eine branchenübergreifende und neutrale Internetseite für Endkunden, auf der sich Hörgeräteakustiker schnell und einfach präsentieren können“, bewertet Werner Lipski das neue Portal. Es bleibt also spannend, welche Rolle das Internet in der Zukunft der Hörgeräteakustik spielen wird. Interessierte Hörgeräteakustiker können sich direkt über diese und weitere Leistungen der GlobalEinkauf informieren: www.globaleinkauf.de/leistungen-vorteile