Comfort Audio: EUHA 2013 erfolgreichster Kongress der Firmengeschichte

Firmen

Unter den vergangenen EUHA-Kongress zieht der Hersteller von Hilfsmitteln für Menschen mit Hörproblemen Comfort Audio eine äußerst positive Bilanz. So sei die Messe in Nürnberg die „erfolgreichste in der bisherigen Firmengeschichte“ gewesen, lässt ein Newsletter von Anfang Dezember wissen.

Demnach seien „viele Neukontakte zu Akustikern und möglichen Distributionspartnern hergestellt“ worden – und zwar nicht nur für Deutschland, sondern auch international. Wie in Audio Infos # 151 berichtet, hatte auf dem Kongress auch der Presserundgang Halt gemacht am Stand von Comfort Audio. So konnte den Journalisten, wie freilich auch allen weiteren Standbesuchern, als Messeneuheit das Comfort Contego präsentiert werden – ein drahtloses, digitales Kommunikationssystem, das Hörgeschädigten einen „unbeschwerten Umgang mit Familie und Freunden“ ermöglichen soll. Das Comfort Contego überträgt im 2,4 GHz-Bereich und bietet verschiedene Mikrofon-Modi zur Sprachaufnahme. Zudem überzeuge es optisch durch ein „stabiles“ und gleichzeitig „stylisches“ Gehäuse. Erhältlich sein wird das Comfort Contego aller Voraussicht nach ab Februar dieses Jahres. Im September vergangenen Jahres hat das Team der deutschen Comfort Audio Niederlassung in Stuttgart im Übrigen Verstärkung bekommen. So betreut die ausgebildete Hörgeräteakustikerin Larissa Scherr nun in ihrer Funktion als „International Technical Support“ Kunden aus dem deutschsprachigen Raum am Telefon oder per Email. Zudem führt Larissa Scherr auch Produkttrainings und Präsentationen durch und fungiert als „technische Schnittstelle“ zur Zentrale in Schweden.