Amplifon kooperiert mit dm-Drogerie-Märkten

Mit etwa 180 Geschäften einer der größten Filialisten in Deutschland: Amplifon

Im September hatte die Drogeriemarkt-Kette dm ihre „Gesundheitswochen“ ausgerufen. Mit dabei war auch ein Unternehmen aus der Hörakustik-Branche. So hatte Amplifon mit der Kette eine Kooperation vereinbart, nach der an vier Terminen im September in 20 dm-Märkten auch Hörgesundheitstage stattfanden. Die Kooperation fand bundesweit in Städten wie Berlin, Dresden, Hannover und München statt. Dort informierten und berieten „qualifizierte Hörgeräteakustiker von Amplifon interessierte dm-Kunden rund um das Thema hören“, heißt es in einem Amplifon-Newsletter. Zudem hatten die dm-Kunden die Möglichkeit, an einem speziellen Terminal einen zweiminütigen Höraltertest zu machen. Im Rahmen der Kooperation zwischen dm und Amplifon für die Gesundheitswochen stellte die Drogerie-Kette auf ihrer Website überdies einen neu entwickelten Online-Hörtest des Hörgeräte-Dienstleisters zur Verfügung. Dieser ist über www.dm.de/amplifon abrufbar. „Mit den Hörgesundheitstagen verfolgt Amplifon gemeinsam mit dem Kooperationspartner dm das Ziel, möglichst viele Verbraucher über die Bedeutung eines guten Gehörs für die Lebensqualität aufzuklären und ihnen den ersten Schritt zur Auseinandersetzung mit eventuellen Hörproblemen zu erleichtern“, erklärt Robert Leitl, Geschäftsführer der Amplifon Deutschland GmbH. „In dem führenden und beliebten Drogeriefilialisten dm haben wir einen Kooperationspartner gefunden, der unser Anliegen für ein gesteigertes Gesundheitsbewusstsein teilt und mit seinem Angebot selbst täglich für das Wohlergehen vieler Konsumenten sorgt. Wir freuen uns daher über die Unterstützung von dm bei der Durchführung unserer Offensive zur Hörgesundheit“, so Leitl weiter.