Service-Studie von TESTBILD und Statista küren HörPartner

filialisten


Nummer 1 beim Ranking für besten Hör-Service – Kundenbetreuung bei den HörPartnern (Foto: HörPartner)

Die HörPartner GmbH hat in der Service-Studie „Top Servicequalität“ von TESTBILD und Statista unter allen bewerteten Anbietern den Spitzenwert erreicht. Darüber informierten die HörPartner in einem Newsletter Anfang Oktober. 

84,4 betrage der Score des vornehmlich in Berlin und Brandenburg vertretenen Unternehmens, auf den weiteren Rängen folgten die Anbieter KIND (78,3), auric (76,9), Fielmann (76,8) und iffland.hören (76,2).

Rund 20.000 Verbraucherinnen und Verbraucher sollen in den vergangenen Monaten für die Studie gebeten worden sein, Dienstleister aus verschiedenen Branchen ausführlich zu bewerten, um so jene Anbieter zu ermitteln, die mit bester Servicequalität überzeugen. Für die Studie betrachtet werden sogenannte „Top-Player aus rund 200 Branchen, also Unternehmen, die aufgrund ihres Umsatzes, ihrer Kundenzahlen und ihrer Bekanntheit eine besonders hohe Reichweite haben. Um die Service-Quaität zu bewerten, werden die fünf Kriterien Erreichbarkeit, Kundenorientierung, Kommunikation, fachliche Kompetenz und Service-Umfang überprüft und – je nach Relevanz – gewichtet. Dazu kommt außerdem als wichtigstes Kriterium die Frage nach der Bereitschaft, das entsprechende Unternehmen weiterzuempfehlen. Je nach Größe der Branche werden so schließlich ein, drei oder fünf Anbieter ausgezeichnet.

„Über unser tolles Abschneiden bei der aktuellen Studie freuen wir uns sehr; zugleich ist dieses Ergebnis eine schöne Bestätigung“, so Lars Stage, Geschäftsführer der HörPartner GmbH. „Hörakustik-Kunden finden bei uns nicht nur hochwertige Hörgeräte zum fairen Preis, sondern auch kompetentes Handwerk sowie eine vertrauensvolle Begleitung durch ihren persönlichen HörPartner. Um das zu schaffen, setzen wir auf die Stärken jedes einzelnen in unserem Team, wir fördern Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und geben ihnen Spielraum für die eigenverantwortliche Arbeit. Das lohnt sich. Die Auszeichnung als ‚Service-Sieger‘ belegt einmal mehr, dass man Größe und Wachstum auch und gerade mit Qualität und einem guten sozialen Klima erreichen kann.“