Neuer Vertriebsleiter bei Widex

hersteller


Neuer Vertriebsleiter bei Widex: Patrick Priesmann (Foto: Widex)

Schon seit Anfang dieses Jahres hat Widex mit Patrick Priesmann einen neuen Vertriebsleiter. Das meldete die Stuttgarter Widex-Niederlassung Ende Juli. „Der 43-Jährige blickt auf eine langjährige Erfahrung im B2B-Vertrieb zurück“, heißt es in der hierzu von Widex verbreiteten Pressemitteilung.

Priesmann war zuvor als Vertriebsleiter in der Kommunikationsbranche und zeichnete etwa für die B2B-Umsätze des „Handelsblatt“, der „WirtschaftsWoche“ oder des „Tagesspiels“ verantwortlich. Die letzten fünf Jahre war der Vater zweier Töchter als Geschäftsführer für den Südwestdeutschen Zeitschriftenverleger-Verband tätig.

Bei Widex verantwortet der studierte Diplom-Betriebswirt nun sämtliche Tätigkeiten des Vertriebsteams im Innen- und Außendienst. „Nach einer umfangreichen und intensiven Einarbeitung freut sich Priesmann nun darauf die Branche live kennenzulernen. Insbesondere nach dem Reisestopp im Rahmen des Lockdowns“, heißt es in dem hierzu herausgegebenen Newsletter.
„Widex zählt seit jeher zu den Innovationsführern im Markt, dessen Maxime auf der Entwicklung audiologischer High-End-Produkte liegt, um Menschen natürlichstes Hören und damit mehr Lebensqualität zu ermöglichen“, so Priesmann. „Die absolute Orientierung am Kunden und das unabdingbare Bekenntnis zu seinen mittelständischen Partnern bilden die Grundpfeiler für den Erfolg der Marke. Ideale Voraussetzungen, um gemeinsam mit unseren Part- nern – den Hörakustikerinnen und Hörakustikern – neue Produkte und Serviceleistungen erfolgreich auf den Markt zu bringen. Ich freue mich darauf.“