Dreifacher Nachwuchs der HörPartner-Paten-Luchse

filialisten


Flauschig, tapsig, spitze Ohren – die HörPartner freuen sich über den dreifachen Nachwuchs ihrer Paten-Luchse im Wildpark Schorfheide (Foto: Wildpark/Thomas Hennig)

Bei den HörPartnern freut man sich über den dreifachen Nachwuchs der Paten-Luchse im Wildpark Schorfheide. Das Unternehmen engagiert sich schon seit längerem als Tierpate der Luchsfamilie in dem Wildpark. 

Für den größten Hörakustik-Betrieb in Berlin und Brandenburg, der auch einige Filialen in Hessen und Nordrheinwestfalen betreibt, ist diese Partnerschaft ein Statement für gutes Hören und zugleich ein Bekenntnis zu Natur- und Arten- schutz. Entsprechend groß ist nun die Freude über die gleich dreifache Elternschaft der Luchse Lugh und Lunabell. In den kommenden sechs bis neun Monaten werden die jungen Luchse noch bei ihren Eltern im Wildpark bleiben und sich auf ein Leben in freier Natur vorbereiten. Der Wildpark Schorf- heide im Norden Berlins verfüge über das größte Luchsfreigehege Europas. Entsprechend arbeitet man hier daran, die bedrohte Tierart mit dem sprichwörtlich guten Gehör zurück in die Wälder zu bringen.

„Bei uns im Wildpark wachsen die kleinen Luchse sehr naturnah und zugleich geschützt mit ihren Eltern auf; sie können sich gut auf ihr zukünftiges Leben vorbereiten und sie zeigen sich auch unseren Besuchern“, so Imke Heyter, die Ge- schäftsführerin des Wildparks Schorfheide. „Zugleich sorgen wir dafür, dass der Kontakt zu Menschen nicht zu intensiv ist und dadurch eine spätere Auswilderung unmöglich wird. Zwischen Spätherbst und kommendem Frühjahr werden die drei ihre Reise nach Jablonowo im Nord-Westen Polens antreten, um dort ihr Leben in freier Wildbahn zu beginnen. Sie sind dann erwachsen und brauchen ihre Mutter nicht mehr. Auch unsere polnischen Kollegen sind froh, dass es bei unseren Luchsen so viel Nachwuchs gibt. Seit mittlerweile drei Jahren arbeiten wir sehr erfolgreich zusammen. Bereits mehrere unserer Luchse haben in den dortigen Wäldern ihr neues zu Hause gefunden.“

„Als Tierpaten freuen wir uns sehr über die drei kleinen Luchse“, so Lars Stage von den HörPartnern. „Der Wildpark Schofheide leistet wertvolle Arbeit für den Erhalt dieser faszinierenden Tierart und für deren Rückkehr in die Wälder Europas. Als regionaler Hörakustik-Anbieter unterstützen wir diese Arbeit gerne. Alle Berliner und Brandenburger möchten wir herzlich dazu einladen, den Wildpark Schorfheide zu besuchen. Mit etwas Glück bekommt man dort in den kommenden Wochen sogar die Baby-Luchse zu sehen.“