Maßgeschneidertes Produkttraining bei Widex

hersteller


Yvonne Brottinger und Tim Blauschmidt

Widex bietet seinen Hörakustik-Partnern auf ihre individuellen Anforderungen zugeschnittene Seminare sowie maximale Flexibilität. Das meldete die Widex Hörgeräte GmbH am 15. Juli.

Um die „maßgeschneiderten Produkttrainings“ anbieten zu können, hatte man sich mit interessierten Kunden abgestimmt, um so den Fortbildungsbedarf zu analysieren und darauf eingehen zu können, heißt es in einer hierzu herausgegebenen Pressemitteilung. „Mit der Neustrukturierung unseres Produkttrainings ermöglichen wir es Hörakustikern, ihr Expertenwissen zum Widex-Portfolio passgenau zu vertiefen“, sagt Rüdiger Luithle, Leiter Hörakustik bei der Widex Hörgeräte GmbH. „Dabei liegt unser besonderes Augenmerk darauf, in enger Abstimmung mit unseren Hörakustik-Partnern effiziente Trainings zu entwickeln, die sie in der täglichen Praxis nachhaltig anwenden können.“
 
Die verschiedenen Module aus dem Weiterbildungsangebot sind zudem kombinierbar. Außerdem ermöglicht Widex „maximale Flexibilität“ und bietet daher, neben Präsenztrainings im Fachbetrieb, auch persönliche 1:1 Online-Schulungen an.
 
In diesem Rahmen hat man in Stuttgart auch das Produkttrainer-Team weiter verstärkt. So wird das Team nun einerseits von der Hörakustik-Meisterin und A.E.A. Europa-Hörakustikerin Yvonne Brottinger verstärkt, andererseits von dem Hörakustik-Meister Tim Blauschmidt. Beide haben laut Widex zuvor als Filialleiter gearbeitet.
 
Anfragen kann man die Produkttrainings im Fachbereich der Widex-Website unter: https://fachbereich.widex-hoergeraete.de/de-de/seminare-und-schulungen/produkttrainer-anfragen