Neue Version der Oticon ON App

hersteller


Abbildung: Oticon

Oticon hat die Oticon ON App aktualisiert, um die Nutzung noch komfortabler zu machen. Das meldete der Hersteller Mitte Mai. So steht die aktualisierte App nun für Android- wie iOS-Geräte in der Version 2.1.0 an den entsprechenden Stellen zum Download bereit.

Die neue Version passe sich den Wünschen der Nutzer nun noch mehr an, heißt es von Seiten Oticons. Ob das Regeln der Lautstärke, das Prüfen der Batterien, der Programmwechsel und vieles mehr – mit der App kann man die Hörsysteme „einfach und diskret steuern“. Auch die Übertragungsstabilität wurde mit dem Update optimiert sowie Bugs behoben. „Wir sind immer bestrebt den Komfort unserer Kunden zu erhöhen. Das erreichen wir beispielsweise mit unseren Hörsystemen und der Weiterentwicklung der Oticon ON App“, erklärt Torben Lindø, Geschäftsführer Oticon Deutschland.

Darüber hinaus gibt es neue Funktionen, die das Leben der Nutzer erleichtern sollen. So können mit der neuen Version nun bis zu vier TV-Adapter unterstützt werden. Außerdem kann man, wenn man mit Adapter TV schaut, die Lautstärke für sich individuell regeln. Und schließlich kann man sich, sofern man die App über ein iOS-Gerät benutzt, mit seiner Apple-ID auch in der Oticon ON App einloggen. Außerdem unterstützt die aktualisierte App nun auch wieder die eingebauten Mikrofone des iPhones als externes Mikrofon für die Live Mithör-Funktion. Zudem kann man, wie gewohnt, weiter über den Tinnitus SoundSupport die eingestellten Entspannungslänge modifizieren, die Bedienungsanleitung für sein Hörsystem einsehen oder mit der Suchfunktion seine verlegten Hörsysteme orten und finden.

Die Oticon ON App erfreue sich im Übrigen großer Beliebtheit. Laut Oticon wurde sie allein im Android Play Store schon über 100.000 Mal heruntergeladen.