Paula Cook wird Audiologist of the Year

AUSZEICHNUNGEN


Zeigte großen Einsatz für ihre Kundin: Paula Cook, Audiologist of the Year 2019 (Foto: Rayovac)

Paula Cook von Aston Hearing in Amersham wurde als „Europäische Hörakustikerin des Jahres 2019“ für ihr herausragendes Engagement gegenüber einem Kunden ausgezeichnet. Im Finale des europaweit ausgetragenen Wettbewerbs hatte sie sich gegen Konkurrenten aus Frankreich, Spanien, den Niederlanden, Irland und Deutschland durchgesetzt.

Für den Preis nominiert worden war Cook von ihrer Kundin Heather Cooper, die ihren Ruhestand in der Türkei verbringt, wohin die Akustikerin sogar gereist war, um Cooper und einer Nachbarin dabei behilflich zu sein, besser miteinander kommunizieren zu können. Damit es für die beiden nicht zu teuer wurde, hatte Cook sie überdies mit Hörsystemen aus dem Bestand ihrer Praxis versorgt. Die Siegerehrung fand am frühen Abend des Kongressmittwochs in Nürnberg am Stand von Rayovac statt. Der Batteriehersteller richtete den Wettbewerb in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Herstellerverband EHIMA, dem europäischen Schwerhörigenverband EFHOH und der Fachzeitschrift Audio Infos in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal aus.

„Glückwunsch an jeden Hörakustiker, der für diesen Preis nominiert wurde, Sie alle haben ihn verdient, und ich fühle mich so geehrt, dass ich ausgewählt wurde“, sagte eine überglückliche Paula Cook in Nürnberg nach der Siegerehrung. „Der ‚Hörakustiker des Jahres’-Wettbewerb ist eine wichtige Veranstaltung im Kalender von Rayovac. Wir haben eine Leidenschaft dafür, die herausragende Arbeit zu würdigen, die von Hörakustikern in ganz Europa geleistet wird, um ihren Patienten zu helfen, mehr zu hören“, so Paula Brinson-Pyke, Marketing Director bei Rayovac.