BVHI fragt Kundenzufriedenheit ab

HERSTELLER


Jetzt mitmachen!

Im Juni und Juli dieses Jahres findet zum inzwischen zehnten Mal die Kundenzufriedenheitsbefragung der am deutschen Markt tätigen Hörsystem-Hersteller statt. Darüber informierte der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) in einem Newsletter Anfang Mai. Mit der Durchführung der Umfrage beauftragt wurde, wie in der Vergangenheit, das Marktforschungsunternehmen 2HMforum in Mainz.

Erfolgen wird die Befragung der Hörakustiker zur Zufriedenheit mit den Herstellern mittels eines elektronischen Fragebogens. Der Link, der zur Befragung weiterleitet, wird per Mail verschickt.
Die Aussagen werden „selbstverständlich vertraulich behandelt und anonym ausgewertet“, heißt es in dem Newsletter. Im Anschluss der Umfrage sollen alle Teilnehmer einen Kurzbericht erhalten, der die Antworten zur allgemeinen Marktentwicklung  zusammenfasst.

Die Befragung „ist ein wichtiges Element unserer Bemühungen um eine kontinuierliche Verbesserung in allen Produkt- und Servicebereichen“, erläutert Dr. Stefan Zimmer, Vorstandsvorsitzender des BVHI. „Die Zufriedenheit der Hörakustiker ist eine wichtige Voraussetzung für die Zufriedenheit der Hörgeräteträger. Immer wieder zeigt uns die Befragung Optimierungsmöglichkeiten auf, von denen am Ende nicht nur unsere Kunden, sondern auch deren Kunden profitieren.“

Anlässlich des Jubiläums werden unter den Teilnehmern 20x2 Kombi-Tagestickets für den Besuch des 64. Internationalen Hörakustiker-Kongresses und der Industrieausstellung 2019 in Nürnberg verlost. Darüber hinaus können die Teilnehmer fünf Amazon-Gutscheine über je 50,- Euro gewinnen.