Cochlear will Zusammenarbeit mit Hörakustik-Fachhandel verstärken

ci


Service Growth Manager Jens Fendrik (Foto: Cochlear Ltd.) 

Cochlear will die partnerschaftlichen Beziehungen zu den Hörakustik-Betrieben intensivieren. Das meldete der CI-Hersteller in einer Pressemitteilung. Aus diesem Grund hat das Unternehmen die Position des Service Growth Managers geschaffen, die Jens Fendrik innehat (Audio Infos berichtete). Der gelernte Industriekaufmann hatte zuletzt sieben Jahre als Vertriebsleiter bei ReSound gearbeitet.

Sein Wechsel zu Chochlear erfolgte im Rahmen der strategischen Allianz der beiden Unternehmen, die das Ziel verfolgt, gemeinsam und zum gegenseitigen Vorteil smarte Lösungen aus Hörgerät und Hörimplantat zu entwickeln und vermarkten. „Uns von Chochlear ist es wichtig, die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den bundesdeutschen Hörakustikern zu verstärken und das bestehende Partner-Netzwerk zu erweitern“, so Ralph Löhner, Sales Director von Chochlear Deutschland.

„Deshalb haben wir die neue Position der Service Growth Managers geschaffen. Unterstützt von einem kompetenten Außendienstteam wird dieser die Kooperation mit unseren Hörakustik-Partnern ausgestalten und weiterentwickeln.“ Mit Jens Fendrik habe man nun jemanden gefunden, der den Arbeitstag und die Herausforderungen des Hörakustik-Handwerks kenne, heißt es in der Pressemitteilung weiter.