Hörakustiker des Jahres 2019 – Nominierungsphase hat begonnen

WETTBEWERBE


Europas „Hörakustiker des Jahres” 2018 Benjamin Schadow bei der Preisverleihung in Hannover

Der europaweite Wettbewerb „Hörakustiker des Jahres“ („Audiologist of the Year“) geht 2019 in die zwölfte Runde. Damit sind wieder Kunden von Hörakustikern dazu aufgerufen, ihren Hörakustiker für den begehrten Preis zu nominieren, indem sie in ihrer Nominierung beschreiben, wie sich ihr Leben durch die Arbeit des Akustikers verändert hat. Gesucht werden Geschichten, die von einem Engagement seitens des Hörakustikers erzählen, das über das Gewohnte hinausgeht.

Die Nominierungen werden von einer unabhängigen Expertenjury gesichtet und nach bestimmten Kriterien bewertet. So wird in den teilnehmenden Ländern (Großbritannien, Irland, Frankreich, Deutschland, Österreich, Spanien, Niederlande, Dänemark, Schweden) zunächst je ein Landesgewinner ermittelt. Diese werden im September 2019 bekanntgegeben.
Im Anschluss werden die Nominierungen der Landesgewinner gegeneinandergestellt und so ein europäischer Gewinner ermittelt. Dieser wird im Rahmen eines „Evening of Excellence“ am Mittwochabend des diesjährigen EUHA-Kongresses in Nürnberg geehrt.

Veranstaltet wird der Wettbewerb von Rayovac in Zusammenarbeit mit dem europäischen Herstellerverband EHIMA, dem europäischen Schwerhörigenverband EFHOH) und der Audio Infos.
„In den vergangenen 11 Jahren hat der Wettbewerb beträchtlich an Bedeutung gewonnen“, so Paula Brinson-Pyke, Marketing Director bei Rayovac. „Bis heute wurden zusätzlich zu den 11 europäischen Gewinnern mehr als 270 Hörgeräteakustiker in ganz Europa, einschließlich 70 Landesgewinnern von ihren Patienten und der Hörgerätebranche für ihre außergewöhnliche Arbeit ausgezeichnet.“

„Wir sind stolz und erfreut, auch 2019 den Hörgeräteakustiker des Jahres zu unterstützen“, ergänzt EHIMA-Generalsekretär Dr. Stefan Zimmer. Der Wettbewerb ist eine Gelegenheit, das außergewöhnliche Talent und Engagement zu demonstrieren, das bei den Hörgeräteakustikern in Europa und in den einzelnen Ländern vorhanden ist. (…)“
Einsendeschluss für Nominierungen ist der 1. Juli 2019. Weitere Informationen sowie Promotionsmaterialien findet man auf: www.audiologistoftheyear.de