Hansaton Akustik GmbH wechselt Standort

HERSTELLER


Die Hansaton Akustik GmbH wird ihren Standort von Hamburg nach Fellbach bei Stuttgart  verlegen. Das meldet die Sonova am heutigen Mittwoch. Vor vier Jahren hatte der Schweizer Konzern den Hamburger Hersteller übernommen. Mit der Umsiedelung nach Fellbach, wo auch die deutschen Niederlassungen der Sonova-Marken Phonak und Unitron beheimatet sind, werde die Integration nun „wie geplant fortgeführt“.

Die Hansaton Akustik GmbH werde dabei „Partner auf Augenhöhe auch in 2019“ bleiben. Um jedoch „zusätzliche Ressourcen für die Entwicklung der Marke Hansaton freizustellen“, habe die Sonova überprüft, inwieweit Hansaton „noch stärker die Leistungen der bestehenden regionalen und globalen Know-how- und Service-Zentren aus dem Konzern in die lokale Organisation einbinden“ könne. Dabei gehe es „vor allem um die Vereinheitlichung von Shared Servcice-Abteilungen wie Buchhaltung, Controlling, Einkauf, Lagerhaltung, Bestellwesen und Personalabteilung“, heißt es von Seiten Sonovas weiter.

Das Bestreben von Sonova, die Marke Hansaton weiter auf- und auszubauen, bleibe „unverändert“. Der Umzug von Hamburg nach Fellbach soll im vierten Quartal dieses Jahres erfolgen. In Fellbach soll die Hansaton Akustik GmbH dann mit neuem Sitz bestehen bleiben. „Die Positionierung als eigenständige Marke wird mit dieser Veränderung, hochwertigen Produkten, exklusiven Marketingmaterialien, der eigenen Pflegeproduktserie sowie neuen Serviceangeboten zur individuellen Unterstützung für Kunden weiter gestärkt. Hansaton bleibt engagiert, schnell, unterstützend und auf Augenhöhe“, so die Sonova.