Sonova AG veröffentlicht Halbjahresergebnis

hersteller


                             Foto: Innocentia

Die Sonova AG hat Ende November ihr Halbjahresergebnis veröffentlicht und damit einen um 4,0 % gestiegenen Gruppenumsatz in Schweizer Franken (CHF) bekanntgegeben. So habe der Umsatz bei 1,303 Milliarden CHF gelegen. Das Wachstum sei dabei von „einer soliden Entwicklung im Audiological-Care-Geschäft (Retail) getragen“ worden, heißt es in dem entsprechenden Newsletter der Sonova AG..

Der Anstieg im Hörgeräte-Segment sei hingegen im Vorfeld der wichtigen Produktlancierung von „Phonak Marvel“ „erwartungsgemäß moderat“ ausgefallen. Eine „gute Entwicklung“ habe der Konzern wiederum im Cochlea-Implante-Segment verzeichnet.

Der konsolidierte EBITA sei um 7,6 % in CHF und um 3,3 % in Lokalwährungen auf 251,3 Millionen CHF gestiegen. Der im Mai dieses Jahres kommunizierte Ausblick für 2018/19 bleibe unverändert.