Drei Red Dot Design Awards für Phonak

auszeichnungen


Audéo B-R, "Virto B-Titanium", "EasyView Otoblock": "Leidenschaft für erstklassiges Produktdesign." Fotos: Phonak

Drei Produkte von Phonak haben je einen internationalen Red Dot Award für herausragendes Produktdesign erhalten. Die Preise wurden auf der Red Dot-Gala, die Anfang Juli dieses Jahres in Essen stattfand, verliehen. Das meldet der Schweizer Hersteller in einem Newsletter Anfang August.

Ausgezeichnet wurden das „Virto B-Titanium“, das „Audéo B-Direct“ sowie „EasyView Otoblock“. „Drei Red Dot Award Auszeichnungen in einem Jahr sind der Beweis dafür, was passiert, wenn man die Leidenschaft von Phonak für erstklassiges Produktdesign mit dem ständigen Bestreben verbindet, Innovationen voranzutreiben“, sagt Thomas Lang, Senior Vice President bei Phonak.

„Die Auszeichnungen für Virto B-Titanium und EasyView Otoblock würdigen den hohen Forschungs- und Entwicklungsaufwand, den Phonak in die Herstellung optisch ansprechender sowie hochwertiger maßgefertigter Produkte steckt.
Zudem freuen wir uns darüber, dass unser Flaggschiff Audéo B-Direct immer mehr Auszeichnungen sammelt!“ 

Der Red Dot Award wird seit 1955 vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen organisiert und gilt mit nach eigenen Angaben mehr als 17.000 Einreichungen im Jahr als einer der anerkanntesten Designwettbewerbe weltweit. Verliehen wird der Preis in den drei Kategorien Product Design, Communication Design und Design Concept.