Phonak präsentiert ActiveVent

Produkt-Launch


Der ActiveVent ist ein Receiver mit integriertem Vent und einer kleinen Scheibe, die zwischen zwei Positionen bewegt wird: offen und geschlossen.

Auf einer digitalen Veranstaltung stellte Phonak den ersten intelligenten Receiver mit eingebauter mechanischer Belüftung vor. Er soll gezielt und automatisch auf Umgebungsgeräusche reagieren – je nachdem, in was für einer Situation sich seine Trägerin oder sein Träger gerade befindet. In einer ruhigen Hörumgebung öffnet sich der Hörer, in einer lauten Umgebung verschließt er sich. 

Der intelligente Receiver ActiveVent werde in Zukunft eine Hörlösung ohne Kompromisse möglich machen, sagte Ina Seel, Leiterin der Audiologie bei Phonak. Den Anstoß zu diesem innovativen Produkt aus dem Hause Phonak habe der Anspruch des Schweizer Herstellers gegeben, den Klang von Phonak Paradise noch besser umzusetzen. Denn insbesondere bei Kundinnen und Kunden mit leichter bis mittlerer Hörminderung ständen Hörakustikerinnen und Hörakustiker vor dem ständigen Dilemma, ob sie eher dem Tragehörkomfort oder der stärksten Hörperformance den Vorrang lassen. Diese Frage würde sich mit ActiveVent nun erübrigen, weil das Hörsystem beides anbiete, so Ina Seel. Auch die Anpasszeit werde mit ActiveVent deutlich verkürzt werden. In weniger als zwei Minuten lasse sich der intelligente Receiver anpassen.

Wie funktioniert der ActiveVent-Receiver?

Der ActiveVent ist ein Receiver mit integriertem Vent und einer kleinen Scheibe, die zwischen zwei Positionen bewegt wird: offen und geschlossen. Diese Interaktion wird über AutoSense OS 4.0 gesteuert. Ein Klickgeräusch versichert dem Kunden, dass sich die Position der Scheibe verändert hat. Befindet sich die Scheibe in geöffneter Position, werden Geräusche durch den im Receiver eingebauten Vent weitergeleitet und bieten somit den Komfort einer offenen Anpassung, bei der die Natürlichkeit der eigenen Stimme sowie der Klänge der Umgebung erhalten bleiben. In unruhigen Hörumgebungen mit Verstehen im lauten Störgeräusch oder beim Medienstreaming bewegt sich die Scheibe dagegen in die geschlossene Position und blockiert dadurch die direkte Weiterleitung von Umgebungsgeräuschen an das menschliche Ohr. Der Fokus wird auf das Gespräch mit dem Gegenüber oder den Streaming-Inhalt gelenkt.

Checkliste für geeignete Kandidaten

Funktionsfähig ist der Receiver, der mit allen Akku-Varianten des Phonak Audéo Paradise kompatibel ist, allerdings nur rund sechs Monate; er muss also relativ häufig ausgetauscht werden. Dazu benötigt die ausgefeilte Technik eine entsprechend sorgfältige Pflege und sie wird auch ihren Preis haben, den Phonak erst im Laufe des Monats September kommunizieren wird. Außerdem ist eine starke Cerumen-Bildung ein definitives Ausschlusskriterium für das Tragen des innovativen Receivers. Darauf wies bei dem virtuellen Launch-Event ausdrücklich Andreas Tikovsky hin, der Geschäftsbereichsleiter von Phonak in Fellbach. Um herauszufinden, ob ActiveVent tatsächlich die geeignetste Hörhilfe ist, bietet Phonak Hörakustikerinnen und Hörakustikern deshalb auch eine Kandidaten-Checkliste an. ActiveVent wird ab Mitte September erhältlich sein. Dann wird es auch spannend werden, ob und wie die Trägerinnen und Träger das Klickgeräusch auditiv wahrnehmen, das bei jedem Wechsel zwischen der offenen und geschlossenen Position entsteht. Auf der digitalen Veranstaltung am 18. August kündigte Phonak für den Herbst zudem eine weitere Neuheit an: CROS P, die Paradise-Lösung für Menschen mit einseitigem  Hörverlust (UHL). Neben der bewährten Paradise-Leistung verbessere CROS P die Spracherkennung im Störgeräusch, wenn die Sprache dem nicht hörenden Ohr präsentiert wird, erläuterte Phonak seine zweite Produktneuheit.

Innovation ActiveVent

Passend für ihre individuellen Ansprüche finden Hörakustikerinnnen und Hörakustiker auf www.phonak-campus.de zahlreiche Schulungsmöglichkeiten bezüglich der innovativen Technologie ActiveVent. Das Angebot reicht von Online-Live-Seminaren bis zu individuellen Onlinetrainings. Umfassendes Marketingmaterial zu ActiveVent liefert Phonak ab dem 26.08.2021. Erhältlich ist ActiveVent ab Mitte September. Weitere Informationen gibt es auf www.phonakpro.com  

Jana Herrmann