Im Fokus

Earcon – Verbindungen schaffen

knapp 50 hörakustik-fachgeschäfte deutschlandweit


Das Hörakustiker-Netzwerk oton & friends entwickelte earcon. Hier im Bild: Die oton-Geschäftsführer Andreas Roberg Alexander Trog sowie die Ohrwerk-Geschäftsführer Christoph Saveur und Andrea Thurner als Vertreter des earcon-Konzeptes

Die rasant voranschreitende Digitalisierung und Vernetzung in der gesamten Kommunikationsbranche stellt die Hörakustik vor neue Herausforderungen. Sie bietet jedoch zugleich neue Chancen, sich am Markt erfolgreich zu positionieren und ihre Kompetenzen und Geschäftsfelder weiter auszubauen.

Weiterlesen...

Neue Produkte und Service-Tools – Rückblick auf die Industrieausstellung (Teil 2)

OTC-Geräte - "jeder interessiert sich gerade dafür"


In Heft 199 war bereits ein Teil unseres Rückblicks auf die Industrieausstellung des 62. Internationalen Hörakustiker-Kongresses zu lesen. In Anbetracht der vielen Gespräche, die wir auf der Messe an den Ständen mit den Ausstellern führten, druckten wir nun einen zweiten Teil. 

Weiterlesen...

Neue Produkte und Service-Tools – Rückblick auf die Industrieausstellung (Teil 1)

besucherrekord mit mehr als 8.000 Gästen


Torben Lindø, Martin Blecker und Dr. Roland Fleck, CEO der NürnbergMesse Group, bei der Eröffnung der Industrieausstellung

135 Firmen aus 21 Ländern zeigten während des 62. Internationalen Hörakustiker-Kongresses auf der Fachausstellung ihre Produktportfolios. Von kleinen Unternehmen bis zu den Playern, von Weltneuheiten bis hin zu bewährten Produkten – auf rund 15.000m2 in den Messehallen 4A und 3A konnte man vieles entdecken, was bald Einzug in die Fachgeschäfte halten könnte – wenn es sich dort nicht schon längst etabliert hat. Darüber hinaus zeichnete sich in einigen Gesprächen ab, wohin sich die Branche künftig entwickeln könnte. Ein Rückblick.

Weiterlesen...

Hörgeräte Nibelungen und das 3D-Druck-System: Ein Gespräch mit Savvas Ioannou

"never change a running system"


 Savvas Ioannou, Geschäftsführer zweier Fachgeschäfte

Der junge Hörakustikmeister Savvas Ioannou (33) führt gemeinsam mit seiner Schwester Angelika zwei Fachgeschäfte: Nibelungen Hörgeräte. Innerhalb weniger Jahre haben sie sich in Braunschweig einen Namen gemacht, weil beide konsequent ihren Weg verfolgen. 

Weiterlesen...

IAS-Geschäftsführer Jürgen Leisten im Interview

"wissenslücke bei den endverbrauchern mit dem bild des chamäleons schließen"


Seit August dieses Jahres bietet die Gemeinschaft Individual Akustiker Service (IAS) ihren Mitgliedern das sogenannte Chamäleon Konzept an. Die vom Marketingexperten Andreas Lindackers entwickelte Idee soll Hörakustikern helfen, Endverbrauchern zu vermitteln, wie unauffällig Hörsysteme längst geworden sind. Wie das funktioniert, das erklärt IAS-Geschäftsführer Jürgen Leisten im Interview. 

Weiterlesen...

Audibene: „Wir wollen die Babyboomer für uns gewinnen“

"unser wettbewerb ist der 'nicht-kauf'"


Sehen nach wie vor keine Limits, auch in Deutschland nicht: Paul Crusius (li.) und Marco Vietor

Seit ihrer Gründung im Jahre 2012 hat sich bei der audibene GmbH einiges getan. Das anfangs noch recht übersichtliche Team ist allein am Standort Berlin auf über 200 Mitarbeiter gewachsen.

Weiterlesen...

Der audiologisch-wissenschaftliche Leiter Simon Müller der Widex Hörgeräte GmbH im Gespräch

"Schwerpunkte aktiv mitgestalten"


Kennt und schätzt die Marke Widex seit Jahren, nun ist er neuer audiologisch-wissenschaftlicher Leiter in Stuttgart: Simon Müller

Seit Februar dieses Jahres ist Simon Müller audiologisch-wissenschaftlicher Leiter bei der Widex Hörgeräte GmbH in Stuttgart. Im Juni und Juli begab er sich, zusammen mit einigen seiner Kollegen, erstmals auf Tour, um mit den Widex-Kunden Praxisseminare durchzuführen. 

Weiterlesen...

Hördesign für Kunden mit besonderem Anspruch

"diskretes hören"


Hörberaterin Annika Fenske, Filialleiterin Sandra Wallat, Theresa Bonsel und Andreas Veltman freuen sich über den neuen 3D-Drucker

In Weiterstadt bei Darmstadt eröffnete die Hörgeräte Bonsel GmbH im Mai ihre neueste Filiale. Bereits die Namensgebung zeigt, dass „Hördesign“ nicht irgendeine Filiale ist. Sie verspricht ihren Kunden einen besonderen Service: „diskretes Hören“. 

Weiterlesen...

„Man muss Audio Service im Tagesgeschäft erleben“

die herren mettang, eckernkemper und knauf im gespräch


Von links: Frank Knauf, Thomas Mettang, Andreas Eckernkemper

Neuer Marketingleiter, neuer Vertriebsleiter, neuer Standort und der 40. Geburtstag – bei Audio Service steht derzeit noch etwas mehr auf der Agenda als es gewöhnlich der Fall ist. Audio Infos hat den Hersteller an seinem neuen Standort in Löhne besucht und dort den Geschäftsführer Thomas Mettang sowie den neuen Marketingleiter Andreas Eckernkemper und den neuen Vertriebsleiter Frank Knauf gesprochen. 

Weiterlesen...

Bad Homburg Calling

"spürt man das, wenn man einer berufung folgt?"


Am 2. Februar 2016 eröffneten die beiden Jungunternehmer das Homburger Hörhaus: Thomas Weidmann (l.) und Matthias Leppert (r.)

Einen kleinen Garten mit Vogelgezwitscher, ein kleines Wohnzimmer mit Kamin oder plätscherndes Wasser. Hören erlebbar zu machen und dabei den betroffenen Menschen neue Lebensfreude zu geben, das haben sich Matthias Leppert und Thomas Weidmann mit Gründung des Homburger Hörhauses auf die Fahnen geschrieben. Der erhoffte Erfolg ließ nicht lange auf sich warten.

Weiterlesen...