Signia wird Innovationspartner vom SpVgg Greuther Fürth

Sponsoring


Signia wird zur anstehenden Fußballsaison 2022/23 exklusiver Innovations- & Ärmelpartner des Fußballzweitligisten Greuther Fürth.

Das Signia-Logo wird als eines von drei Unternehmen (neben Hofmann Personal und Puma) das Fürther Trikot zieren. Mit diesem Engagement möchte Signia die aufmerksamkeitsstarke Bühne der Zweiten Bundesliga nutzen. 

„Mit der Spielvereinigung gewinnen wir einen hervorragenden Partner, um das Thema noch tiefer in der Gesellschaft zu verankern und Menschen auf innovativste Hörlösungen aufmerksam zu machen. Ganz nach unserem Motto: Be Brilliant. Wir haben in den Gesprächen mit den Kleeblatt-Verantwortlichen den Verein sofort ins Herz geschlossen und uns deshalb auch dazu entschieden, auf dem Trikot mit einem weißen – statt unserem eigentlich roten – Logo aufzutreten. Die Partnerschaft mit Fürth passt hervorragend und wir freuen uns auf eine brillante Saison“, so Signia Geschäftsführer Christian Honsig. 

„Mit Signia gewinnen wir einen großartigen Partner aus der unmittelbaren Nachbarschaft, der Vorreiter in der Technologie und vor allem auch im Design von Hörgeräten ist. Wir haben in sehr kurzer Zeit in den Gesprächen über gemeinsame Werte und Zielsetzungen zusammengefunden und schon viele spannende Ideen ausgetauscht, die wir im Rahmen der Partnerschaft gemeinsam angehen werden“, erklärte von Seiten des Vereins Fürths Geschäftsführer Holger Schwiewagner.

Copyright Foto: SPVGG Greuther Fürth